Wie Sie die Anzahl der Follower Ihrer Facebook Seite erhöhen

Facebook page Social Media Strategie planning

Einleitung

Von kleinen Unternehmen bis hin zu großen Marken ist Facebook ein großartiger Ort, um mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Ganz gleich, ob Sie es als Marketinginstrument nutzen oder nur eine weitere Möglichkeit, um Kunden zu erreichen, Facebook kann eine äußerst wertvolle Ressource sein. Aber selbst wenn du früh damit angefangen hast und schon seit Jahren regelmäßig Beiträge veröffentlichst, kann es schwierig sein, neue Follower zu gewinnen. Das liegt daran, dass die Nutzer heute weniger Zeit auf Facebook verbringen als jemals zuvor. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Unternehmen damit zu kämpfen haben, die Anzahl ihrer Follower aufrechtzuerhalten, wenn ihre Gesamtreichweite in den letzten Jahren erheblich gesunken ist. Zum Glück gibt es Dinge, die du tun kannst, um das Interesse an deiner Seite zu steigern und dafür zu sorgen, dass mehr Menschen deine Beiträge mögen und deiner Seite folgen:

Facebook Tipps für Unternehmen ​

SoCare - UGC Marketing
Working on Instagram follower increase for client

Als Erstes müssen Sie Ihre Facebook-Seite optimieren. Dies wird Ihnen helfen, mehr Aufrufe, Likes und Shares für Ihre Beiträge zu erhalten. Hier sind einige Tipps:

  • Füllen Sie alle erforderlichen Felder in Ihrem Facebook Profil aus (Name, Überschrift, Ort). Dies sind die ersten Dinge, die die Leute sehen, wenn sie auf Ihre Facebook-Seite gehen, daher ist es wichtig, dass sie korrekt sind!

  • Verwenden Sie ein Profilfoto, dass sich klar und deutlich von den anderen Fotos auf der Seite unterscheidet. Versuchen Sie, keine Bilder zu verwenden, die nur aus Text bestehen (wie „Ich liebe diese Seite“). Verwenden Sie stattdessen etwas Interessantes, z. B. ein Foto von Ihnen mit Ihren Kollegen oder Ihren Kunden, das professionell, aber auch lustig aussieht. Sie sollten auch ein Titelbild hinzufügen, da es bei jedem Seitenaufruf angezeigt wird und nicht nur, wenn jemand einen bestimmten Beitrag besucht, also sorgen Sie dafür, dass es ins Auge fällt! Es kann ein Bild oder ein Videoclip sein – was immer am besten zu dem passt, was Sie über sich selbst oder Ihrer Markenpersönlichkeit vermitteln wollen.

Regelmäßig posten

  • Posten Sie regelmäßig. Die Leute folgen Ihnen, weil sie neue Inhalte und Aktualisierungen sehen wollen, also enttäuschen Sie sie nicht. Posten Sie mindestens einmal pro Tag. Sie können auch häufiger posten, wenn Sie die Zeit und die Ressourcen dafür haben.

  • Veröffentlichen Sie zu festen Zeiten. Wenn Ihr Publikum weiß, wann und was es von Ihnen zu erwarten hat, fällt es ihm leichter, sich mit Ihrer Seite zu beschäftigen und sicherzustellen, dass es nichts Wichtiges in seinem Feed verpasst. Wenn zum Beispiel eine unserer Lieblingsmarken nur freitags postet oder jede Woche erst am Montagmorgen um 10 Uhr aktualisiert, würden wir ihr wahrscheinlich nicht mehr folgen, sobald wir merken, dass es sich um ein Muster handelt – und wir würden vielleicht erst am nächsten Freitag wieder in ihren Feed einsteigen! Dieses Muster zu durchbrechen, indem man zu verschiedenen Zeiten in der Woche postet, könnte dazu beitragen, dass die Follower nicht gelangweilt oder genervt davon sind, wie oft oder selten Posts von diesem bestimmten Geschäftskonto erscheinen (und vielleicht einige Leute anlocken, die nach Updates über den Montag gesucht haben, aber bei den ersten paar Posts nichts Interessantes gefunden haben).

  • Posten Sie verschiedene Arten von Inhalten: Videos sind großartig, weil sie auch dann Aufmerksamkeit erregen, wenn niemand durch seine Newsfeeds scrollt; textbasierte Beiträge ziehen jedoch tendenziell mehr Eindrücke an, weil es weniger Konkurrenz durch andere visuelle Anzeigen gibt, die um Aufmerksamkeit ringen

Interagieren Sie mit Ihrer Zielgruppe

  • Beantworten Sie Kommentare und Fragen. Wenn Sie auf Kommentare und Fragen antworten, zeigt das, dass Sie sich um Ihre Follower kümmern.

  • Posten Sie Fotos oder Videos. Fotos sagen mehr als tausend Worte, also nutzen Sie die Macht visueller Inhalte, um mit Ihrem Publikum auf Facebook in Kontakt zu treten.

  • Posten Sie Umfragen, Quizze oder Wettbewerbe. Fragen Sie Ihre Fans, was sie über ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung denken, indem Sie eine Online-Umfrage auf Ihrer Facebook-Seite durchführen; fragen Sie sie, wie viele Kalorien sie in ihrem Bagel bei Bagels & Bagels haben möchten; fordern Sie sie mit einer verrückten Frage heraus („Wer würde in einem Kampf zwischen Batman und Spiderman gewinnen?“) als Teil eines interaktiven Quiz am National Trivia Day (15. März). Sie können auch zur Teilnahme an Preisausschreiben oder Verlosungen einladen, indem Sie Wettbewerbe auf der Timeline Ihrer Seite veröffentlichen!

  • Bitten Sie um Feedback zu bevorstehenden Produkten/Dienstleistungen/Veranstaltungen usw., sowohl vor der Markteinführung dieser Produkte als auch nach ihrer ersten Veröffentlichung – dies wird dazu beitragen, den zukünftigen Erfolg zu sichern, indem Sie wertvollen Input von bestehenden Kunden/Auftraggebern/Benutzern usw. erhalten, die dann mit größerer Wahrscheinlichkeit erneut kaufen werden, weil sie mit früheren Käufen zufrieden waren, die sie selbst oder andere, die über Social-Media-Plattformen wie Twitter oder Instagram verbunden sind, getätigt haben.

Inhalte von anderen Seiten teilen

Eine der besten Möglichkeiten, die Anzahl der Follower deiner Facebook-Seite zu erhöhen, besteht darin, Inhalte von anderen Seiten zu teilen.

Sie können Inhalte von anderen Seiten auf Ihrer eigenen Seite, in einer Gruppe, die Sie verwalten, oder in einer privaten Unterhaltung teilen.

Anzeigen auf Facebook schalten

Die zweite Möglichkeit, mehr Menschen in Ihrer Zielgruppe zu erreichen, ist die Schaltung von Facebook-Anzeigen. Nur so können Sie wirklich sicherstellen, dass Ihre Inhalte die richtigen Personen erreichen. Organische Beiträge werden zwar in den News Feeds der Mitglieder angezeigt, aber das ist nicht garantiert – und wenn du keine große Fangemeinde hast, kann es schwierig sein, dass dein Beitrag überhaupt gesehen wird.

Facebook-Werbeanzeigen werden mit denselben Targeting-Optionen erstellt wie organische Inhalte. Sie können Ihr Publikum jedoch noch weiter einschränken, indem Sie angeben, wer bestimmte Beiträge sehen soll und welche Art von Personen diese Beiträge ansprechen sollen (z. B. „Personen, die Kaffee mögen“). Mit Hilfe von Anzeigen haben Sie außerdem Zugriff auf Daten darüber, wie viele Personen die einzelnen Beiträge gesehen haben, wodurch Sie feststellen können, ob Ihre Strategie funktioniert, und entsprechende Anpassungen vornehmen können.

Letzten Endes ist die Reichweite aber nicht alles – Sie brauchen auch Engagement! Wenn jemand etwas sieht, sich aber nicht durchklickt oder in irgendeiner Weise damit interagiert, wird er möglicherweise nie wieder einen Beitrag von uns sehen, da sein News Feed ihm wahrscheinlich nichts anderes mehr anzeigt, es sei denn, wir zahlen mehr Geld für eine weitere Anzeigenschaltung (was bedeutet, dass wahrscheinlich weniger Geld für all die anderen Dinge übrig bleibt, die wir brauchen). Zusätzlich zu all der Arbeit, die hinter den Kulissen zwischen der Schaltung der Anzeigen und der Anzeige durch die Nutzer geleistet wird, gibt es noch einen weiteren Schritt, bei dem einige Klicks organisch erfolgen können, bevor sie jemanden erreichen, der sie nicht haben möchte, und zwar ausschließlich aufgrund der Tatsache, wer welchen Konten auf Facebook folgt, was überhaupt nichts mit uns zu tun hat, aber dennoch Einfluss darauf haben könnte, wie viel Aufmerksamkeit wir erhalten.

Seien Sie konsequent

Es gibt einige wichtige Faktoren, die Sie beachten sollten, wenn Sie Ihr Publikum vergrößern wollen. Es ist wichtig, dass Sie mit Ihren Inhalten konsistent und ansprechend sind und die Inhalte anderer Personen teilen. Eine positive Erfahrung auf Facebook ist einer der wichtigsten Faktoren für das Wachstum einer Unternehmensseite. Stellen Sie also sicher, dass Sie einen offenen Dialog mit Ihren Followern führen und jede Gelegenheit nutzen, um mit ihnen in Kontakt zu treten.

Fazit

Wir hoffen, Sie haben gelernt, wie Sie Ihre Facebook-Followerschaft mit diesen Tipps maximieren können. Denken Sie daran, dass Konsistenz und Engagement der Schlüssel zum Aufbau Ihres Publikums sind, damit es bei Ihnen bleibt. Bei weiteren Fragen können Sie uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren.

Tags :
Social Media Management,Social Media Marketing,Social Media Verwaltung
Share This :

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Aktuelle News

Für noch mehr Informationen stehen unsere Social Media Manager zu deiner Verfügung.

Über den oben stehenden Button unkompliziert zu deinem Wunschtermin. Jetzt einfach deinen Wunschzeit aussuchen, Termin einbuchen und direkt Vorteile sichern.

Copyright © 2021 SoCare. All rights reserved.

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner